Skip to main content

Digi-Tester.de - Test- und Erfahrungsberichte der besten Online Kurse

Eigener Onlineshop oder Verkauf über eBay & Amazon?

Eigener Onlineshop oder Verkauf über eBay & Amazon?

 

Auf eBay und Amazon finden sich nahezu alle Produkte, die sich online verkaufen lassen. Angefangen bei Geschenken, über Möbel und Einrichtungsgegenstände bis hin zu Autoersatzteilen und Computerzubehör ist die breite Produktpalette zu finden.

OnlineShop-Amazon-FBA-ebay-Shopify

Onlineshop vs. Plattform

Seit vielen Jahren ist eBay nicht mehr die erste Wahl für Händler, die in den Onlinehandel starten wollen. Nachdem sich Amazon vom Buchhändler zur größten Online Verkaufs Plattform der Welt gewandelt hat, ist Amazon hier die klare Nummer 1. Neben den vielen Vorteilen, die der Verkauf über Amazon, beispielsweise als Amazon FBA Händler, bringt gibt es natürlich auch einige Nachteile. Egal für welche der Verkaufsplattformen du dich entscheidest, solltest du dich nicht zu 100% von einer Plattform abhängig machen. Sobald diese eine Änderung ihrer AGBs und Verkaufsbedingungen durchführt, könnte dein Business, ja im schlimmsten Fall deine Existenz bedroht sein. Denn oftmals sind diese Regeländerungen nachteilig für die Händler.

Auch die Gebühren für den Verkauf über Amazon sind ziemlich hoch. Insgesamt ist es ein abwägen zwischen den Vorteilen (viele potentielle und kaufwillige Kunden) und den Nachteilen (teils hohe Gebühren, die Amazon für seine Dienstleistung verlangt und eine große Abhängigkeit).

Der Start deines Onlinehandels über die üblichen Plattformen sind sicherlich ein guter Weg um mit überschaubaren finanziellen Ressourcen relativ schnell ein Online Business aufbauen zu können. Hier bietet sich v.a. Amazon FBA an, da du neben den vielen potentiellen Kunden auf der Amazon Plattform auch noch von deren Logistik Service profitieren kannst. Daher kannst du dich voll und ganz auf die Suche, Auswahl und Vermarktung deiner Produkte kümmern und musst nicht dein Wohnzimmer in ein Lager verwandeln und jeden Tag zur Post gehen und Pakete verschicken.

 

Online Handel – professionell aufstellen

Sobald du dir auf den Plattformen (z.b. mit Amazon FBA) ein funktionierendes Online Business aufgebaut hast, solltest du neben der Erweiterung deiner Produktpalette auch an einer Diversifikation deiner Kanäle  arbeiten. Dabei musst du entscheiden, ob du dein Geschäft auf andere Plattformen, wie z.B. ebay erweiterst oder direkt einen eigenen Online Shop, z.b. mit Shopify, erstellst.

OnlineShop-Shopify-vs-Amazon-FBA

Fakt ist allerdings, dass eBay und Amazon noch immer einen riesigen Kundenstamm haben, die ihre Produkte ausschließlich auf diesen Plattformen kaufen und suchen.

Mit einem eigenen Webshop ist es daher extrem schwierig und v.a. langwierig an eine nur annähernd vergleichbare Anzahl kaufwilliger Kunden zu gelangen. Auf der anderen Seite sind Kunden im eigenen Webshop auf Dauer deutlich wertvoller, da du die Kundendaten bekommst und die Möglichkeit hast, deine Kunden beispielsweise durch Facebook Werbung (Conversion optimiert) oder durch Email Marketing erneut anzusprechen. Weitere Möglichkeiten wären, deine eigenen Paketbeilagen beim Versand der Produkte beizulegen, wie beispielsweise Rabattcodes für eine erneute Bestellung oder die Frage nach einer positiven Bewertung. All das ist auf den Plattformen nicht möglich.

Wenn du von diesen Möglichkeiten profitieren möchtest und dauerhaft sowohl deine Abhängigkeit, als auch deine Gebühren senken möchtest kommst du nicht um einen eigenen Online Shop herum.

Mit dem richtigen Konzept, der richtigen Marketing-Strategie und ein wenig Zeit ist es möglich. neben dem Verkauf über eBay und Amazon auch einen eigenen Webshop zu erstellen und zu etablieren. Falls du langfristig ein solides Business aufbauen willst, wäre daher meine Empfehlung mit den Plattformen und konkret mit Amazon FBA oder Dropshipping zu starten und später zumindest zusätzlich einen eigenen Webshop zu starten und mit der Zeit immer mehr Aufmerksamkeit auf den eigenen Webshop zu lenken.



Ähnliche Beiträge