Skip to main content

Digi Tester - Ihr Onlinetester des Vertrauens

Finest Audience Academy – Werde Facebook Marketing Profi von Dawid Przybylski

(4.5 / 5 bei 3 Stimmen)
Qualiätsehr hoch
Umsetzbarkeitgut strukturiert, daher leicht umzusetzen
Preis- / Leistungsverhältnisnicht ganz billig, dafür bestes Wissen
Supportqualitätschneller und freundlicher Kontakt
Aktualitätaktuell
Kundennutzensehr groß
Geld zurück GarantieJA - 14 Tage Geld-zurück-Garantie (kein Risiko)

Wer ist Dawid Przybylski?

Falls du Dawid Przybylski noch nicht kennst, liegt das weder an dem schwer zu schreibenden Nachnamen noch daran, dass er neu im Business ist und jetzt schnell einen Kurs verkaufen will. Es liegt viel mehr an der Tatsache, dass er im Vergleich zu anderen Online Marketern, bisher eher im verborgenen agiert hat. Dawid Przybylski ist ein absoluter Experte, Online Marketer aus Leidenschaft und einer der Top Affiliates in Deutschland. Er verdient seit Jahren seinen Lebensunterhalt mit profitablen Facebook Werbeanzeigen und Affiliate Marketing. Als Vollprofi hat er bereits Werbekampagnen mit über 1100% ROI (Return on Invest) aufgesetzt.

Nach eigenen Angaben verdient er durchschnittlich zwischen 40.000€ und 50.000€ Euro monatlich an Provisionen mit Affiliate Marketing und Facebook Werbeanzeigen. Alleine mit Kampagnen von Dirk Kreuter hat Dawid in einem Monat über 22.000€ verdient und diese Kampagne zeigt er dir 1-zu-1 als Bonus in dem Kurs.

Ein kurzer Auszug aus seinen Referenzen bestätigen, dass Dawid weiß wovon er redet.

  • #1 Affiliate bei Dirk Kreuter
  • Spitzen Affiliate und Contestgewinner bei Webinaris
  • TOP Affiliate bei Christian Bischoff
  • Spitzen Affiliate bei Klick Tipp

Ich konnte Dawid auf der Affiliate Offensive von Dirk Kreuter (Oktober 2018) live erleben und man merkt sofort, dass er echt Ahnung hat wovon er spricht.

Bei diesen Erfolgen wurde er natürlich sehr häufig nach den besten Facebook Marketing Tipps und Tricks gefragt. Um dieses Wissen einer breiteren Masse zugänglich zu machen hat sich  Dawid Przybylski (2018) entschieden die Finest Audience Academy zu gründen. Frei nach dem Motto “lerne Facebook Marketing von einem echten Profi”, ist es ihm gelungen einen wirklich guten Online Kurs auf die Beine zu stellen. Die Finest Audience Academy holt dich bei NULL ab und zeigt dir wirklich (fast*) ALLES was du wissen musst um profitable Facebook Werbeanzeigen zu schalten. Sein Facebook Marketing Wissen ist aus der Praxis und im Kurs gibt er viele kleine Tipps, die ich so bisher noch in keinem anderen Kurs gesehen habe. Zum Schluss des Kurses gibt es einen kleinen Quizz, mit dem du dein gelerntes Wissen noch einmal überprüfen kannst. Bei bestandenem Quizz erhältst du eine Teilnahmebestätigung über den Kurs.

* die Einschränkung erfährst du weiter unten im Text

In diesem Video stellt sich Dawid Przybylski selbst und die Finest Audience Academy kurz vor.

 

Inhalt der Finest Audience Academy

 

Lektion 1

In der ersten Lektion startest du mit einem Willkommensvideo und allgemeinen Infos zum Kurs. Der Kurs besteht aus 15 Lektionen, die kontinuierlich erweitert werden sollen und einer Bonus Lektion. Während ich die Finest Audience Academy getestet habe (Juli – Oktober 2018) sind keine neuen Lektionen hinzu gekommen. Ob daher der Kurs tatsächlich erweitert bzw. angepasst wird (z.B. bei Änderungen bei Facebook) werde ich weiter beobachten und dann den Test hier aktualisieren. Generell extrem spannend ist der Ausblick den Dawid gibt, bei erfolgreichem Abschluss des Kurses (Test), gibt es einen weiteren Kurs (Modul 2), der noch viel tiefer geht und richtiges Expertenwissen vermitteln soll (Automatisierung, Funnels, Hacks, Tricks). Ansonsten gibt Lektion 1 einen allgemeinen Überblick z.B: wie du eine Facebook Fanseite erstellst, wie diese aufgebaut ist, wie du Beiträge planst, erstellst und bewirbst.

Lektion 2

Die zweite Lektion behandelt die Unterschiede zwischen eigenen Produkten und Affiliate Produkten, wobei der Schwerpunkt des Kurses auf Affiliate Produkten liegt. Dawid stellt verschiedene Affiliate Netzwerke vor und erklärt dir wichtige Kriterien für die Auswahl geeigneter Produkte. Besonders gefallen mir die vielen kleinen Tipps, wie z.B. auf was du bei der Auswahl von URL shortener achten solltest etc. Man spürt, dass Dawid viel Wert drauf legt, möglichst viel Mehrwert zu geben.

Lektion 3

Der Inhalt der dritten Lektion ist schnell erklärt. Hier wird der Facebook Business Manager vorgestellt. Dawid versucht hier ausreichend detaillierte Informationen zu geben aber er vermeidet ganz bewusst, jede Option bis ins kleinste zu erklären. Viele Funktionen werden die meisten niemals verwenden und daher würde eine detaillierte Erklärung jeder einzelnen Funktion den Rahmen sprengen.

Lektion 4

Die vierte Lektion wird schon deutlich spannender. Hier geht es um die Zielgruppenanalyse und die Erstellung eines Kundenavatars, was sicherlich absolute Kernaufgaben beim Facebook Marketing sind. Dawid gibt hier einen guten Einblick wie er dabei vorgeht und ermutigt die Teilnehmer dabei auch mal ums Eck zu denken. Am Ende der Lektion 4 bekommst du deine erste Aufgabe im Kurs und wie könnte es anders sein, du sollst dir ein Affiliate Produkt aussuchen und dafür eine  Zielgruppe erstellen und das gelernte direkt umsetzen.

Lektion 5

Nachdem du die Zielgruppe definiert und gespeichert hast, bekommst du in Lektion 5 eine Einführung in den Facebook Werbeanzeigenmanager. Dawid geht hier im speziellen auf die Relevanzbewertung von Werbeanzeigen ein.

Lektion 6

Jeder der sich mit Facebook Marketing beschäftigt hat sicherlich schon die Begriffe Custom Audience und Lookalike Audience gehört. Dawid erklärt in der Lektion 6 der Finest Audience Academy die genauen Definitionen, Zusammenhänge und Eigenschaften. Ein spannendes learning ist hier z.B. das die Custom Audience sich verändert, also weiter wächst, sobald mehr Daten gesammelt werden, die lookalike Audience bleibt aber fest und sollte daher regelmäßig manuell aktualisiert werden. Die sechste Lektion enthält dann auch die zweite Aufgabe, die wiederum dafür sorgt, dass du das erlernte direkt anwendest.

Lektion 7

Lektion 7 geht auf die unterschiedlichen Marketingziele (Traffic, Interaktion, Conversion etc.) von Facebook Werbeanzeigen ein und erklärt dir, wann du welches Ziel bevorzugen solltest.

Lektion 8

Lektion 8 ist vermutlich die wichtigste Lektion in diesem Kurs. Hier wird detailliert auf die Erstellung einer Werbeanzeige eingegangen und jeder Schritt ausführlich gezeigt und beschrieben, aber die wichtigste Info. Dawid, der sich seit Jahren fast täglich mit Facebook Werbung beschäftigt, erstellt teilweise 40-50 (ab und zu sogar über 100) verschiedene Werbeanzeigen bis er einen richtigen “Gewinner” dabei hat. Wer also denkt, dass seine erste Anzeige direkt performed und falls dem nicht so ist Dawid es schlecht erklärt hat und alles nur Fake ist, der sollte jetzt aufhören weiter zu lesen. Dawid beweißt, dass du mit Facebook Werbung sehr viel Geld verdienen kannst, aber dafür auch meist sehr viel Einsatz bringen musst. Wer also denkt, er könnte ohne Aufwand schnell reich werden, wird sicherlich enttäuscht sein und sollte vermutlich lieber Lotto spielen.

Lektion 9

Die Lektion 9 ist im Grunde die letzte Lektion mit neuem Inhalt. Hier geht Dawid auf das Testing (Splittests) der Werbekampagnen ein und zeigt dir wie du vorgehen kannst um profitable Anzeigen zu finden.

Lektion 10 – 15 

Die Lektionen 10 – 15 zeigen dir mal mehr mal weniger detailliert konkrete Kampagnen von Dawid. Wann bekommt man schon mal die Chance hinter die Kulissen von höchst profitablen Werbeanzeigen (Dirk Kreuter)  zu schauen. Auch hier haut Dawid den ein oder anderen Tipp raus.

Abschlusstest

Wenn du den Kurs bis zum Schluss durchgearbeitet hast (ich sage bewusst durchgearbeitet und nicht nur die Videos einmalig angeschaut hast), bist du bereit für den Abschlusstest des Kurses. Bei bestandenen Test, hast du die Option dir eine Urkunde auszudrucken und kannst angeben, ob du Interesse an dem Folgekurs (Modul 2) hast und das Team von Dawid Kontakt zu dir aufnehmen soll. Wie oben bereits erwähnt, klingt das Modul 2 sehr spannend, da es hier wirklich um fortgeschrittenen Techniken und daher nochmal deutlich tiefer in die Materie geht. Natürlich habe ich angegeben, dass ich Interesse an dem Modul 2 habe, aber auch nach mehreren Monaten hat sich das Team von Dawid bei mir nicht gemeldet. Als ich Dawid auf der Affiliate Offensive von Dirk Kreuter darauf angesprochen habe, hat er mir gesagt ich solle mich einfach aktiv bei ihnen melden. Daher das als Tipp für alle die Interesse an dem Folgekurs haben…meldet euch nach bestandenen Test einfach unter info@finest-audience.de.

 

Für wen ist der Facebook Marketing Kurs von Dawid Przybylski geeignet?

Die Finest Audience Academy richtet sich gleichermaßen an Personen die eigene Produkte bewerben wollen, als auch an Affiliates. Anfänger erlernen Facebook Marketing Schritt für Schritt. Fortgeschrittene können einzelne Lektionen, wie z.B. die absoluten Basics überspringen und finden v.a. bei der Zielgruppenanalyse als auch bei der Erstellung der Werbeanzeigen hilfreiche Tipps. Die erfolgreichen Kampagnen die Dawid detailliert erklärt runden die Sache hervorragend ab.

Mir hat der Kurs echt Spaß gemacht. Dawid schafft es mit sinen eTipps und Tricks immer wieder AHA Effekte entstehen zu lassen.

Was ist besonders gut an der Finest Audience Academy?

Die Finest Audience Academy von Dawid Przybylski erklärt Facebook Marketing wirklich von A-Z. Dawid nimmt sich viel Zeit um wichtige Schritte wie die Zielgruppenanalyse und die Erstellung der Werbekampagnen zu erklären und gibt dafür gute Tipps, die ich so in anderen Kursen noch nicht gesehen habe. Im Kurs werden die einzelnen Schritte anhand mehrerer gut nachvollziehbarer Beispiele erklärt, was zusätzlich zum Lernerfolg beiträgt.

Hier nochmal die wichtigsten Vorteile kurz und knackig zusammengefasst:

  • Schritt für Schritt Anleitung von Null bis zum Profi
  • Lektionen bauen aufeinander auf und führen so Schritt für Schritt zur eigenen Kampagne
  • Vorstellung mehrerer Affiliate Plattformen wie z.B. Digistore24
  • eigene FB Gruppe zum Austausch und gegenseitiger Unterstützung
  • “Hausaufgaben” um das Erlernte auch direkt umzusetzen
  • Abschlusstest, der sowohl als Wissenskontrolle, als auch als Einstieg ins Modul 2 dient
  • 14 Tage Geld zurück Garantie, dadurch absolut kein Risiko

Dawid liefert in dem Kurs wirklich sehr viel guten Content, allerdings muss natürlich erwähnt werden, dass der Preis des Kurses auch schon im Premium Segment angesiedelt ist. Wer sich wirklich intensiv mit Facebook Marketing auseinandersetzen will, dem kann ich den Kurs nur ans Herz legen, da es bisher der beste Kurs ist, den ich zu dem Thema gesehen habe.

Falls du nur mal rien schnuppern willst um das Thema grundsätzlich zu verstehen, dann würde ich dir den Kurs von Nico Lampe empfehlen, da Nico das beste Preis-/Leistungs Verhältnis hat. Allerdings geht der Kurs von Nico Lampe eben auch nicht ganz so tief geht wie die Finest Audience Academy.

Also wenn du wirklich mit Facebook Marketing durchstarten willst, dann hol dir jetzt risikolos (14 Tage Geld zurück Garantie) die Finest Audience Academy.

Was kann verbessert werden an der Finest Audience Academy?

Der Kurs ist schon extrem gut. Wichtig wäre, dass der Kurs stets auf dem aktuellsten Stand ist und daher Änderungen bei Facebook auch in den Kurs eingepflegt werden. Das ist laut Dawid aber definitiv der Fall. Nach meinem Geschmack könnte man durchaus noch eine Bonuslektion mit noch tieferen Details zur Werbeanzeigen Gestaltung hinzufügen. Hier fand ich die Erklärungen und Beschreibungen noch nicht zu 100% perfekt, da ich hier schon spezialisierten Content aus anderen Quellen gesehen habe mit sehr detaillierten Infos, welche Bilder die besten Conversions brachten bzw. auf was man bei der Auswahl der Bilder achten sollte. Das selbe gilt für die Texte. Werbetexte sind natürlich eine Wissenschaft für sich, aber gerade deshalb würde es sich lohnen hier nochmal vertieft einzutauchen.

 

Zum Abschluss gibt es noch ein paar Tipps von Dawid:

Die Größten Facebook-Ads Fehler:
Nr. 1: Nutze NICHT den Beitrag bewerben Button unter dem Post, sondern den Business Manager.
Die Targetierung ist viel zu unpräzise

Nr. 2: Mehrere Custom Audiences gegeneinander testen ist super, aber vergiss nicht diese jeweils
auszuschließen. Die Überschneidung der Zielgruppen findest Du unter Zielgruppen-> min. 2 Zielgruppen auswählen -> Handlungen -> Zielgruppenüberschneidung anzeigen

Nr. 3: Schließe Bestandskunden aus! Wenn du LookALike aus bestehenden Kunden generierst, so  schließe deine CA aus Kundendaten aus. Deine Ad ist wahrscheinlich mit der Ansprache für Neukunden
ausgelegt und wird wahrscheinlich Bestandskunden nerven, dein Budget verschwenden und keinen Mehrwert bieten